Samstag 18 November 2017
Text Size
dedaenfrptes

Mylochromis melanonotus im Steckbrief

Eckdaten und Tipps zur Pflege dieses Nonmbuna im Aquarium 

Dieser Nonmbuna wird im ganzen Malawisee angetroffen, dabei lebt die Art in der Sandzone als auch in der leichten Übergangszone.Im See frisst die Mylochromis melanonotus gerne junge Fische und gehört somit zu den carnivoren Arten.

Männchen werden in der Natur ca. um die 22 cm, die Weibchen bleiben etwas kleiner und liegen bei ca. bis 18 cm. Im Aquarium kann die Art bei guter Fütterung auch gerne einige Zentimeter mehr auflegen.Apropo Aquariengröße diese sollte bei ca. 1000 Litern beginnen, nach oben offen.

2 Mylochromis melanonotus

Die Dekoration sollte mehr Sandzone den Übergangszone sein, dennoch wären einige Spalten und Verstecke sinnvoll und ebenso Sichtschutz sowie Schattenzonen, grundsätzlich in der Haremshaltung gut zu pflegen, was bedeutet ein Männchen mit mehreren Weibchen.

Die Ernährung darf auch gerne mal aus Lebendfutter bestehen, auch Frostfutter ist machbar. Ansonsten werden alle gängigen Futtersorten angenommen.Grundsätzlich nicht so durchsetzungsstark, daher sollte man im Vorfeld genau überlegen welche anderen Malawisee Buntbarsche dazu gesetzt werden.

Aber eines ist sicher, eine echt wundervolle Buntbarsch Art.Wenn das drum herum stimmt.

Autor: Simon Stahl

Bilder: Thomas Engel

Aquarium-Tops.de - Die Topseiten der Aquaristik Haustier-Links.info - Die Topliste für alle Haustierseiten Fauna Top Sites AquaRank.com Hanakoi Koi - Teichtechnik, Garten, Aquaristik

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Die Bilder Galerien Startseite

Merken

Merken

Merken

Willkommen